Aktuelle Events
Hotel Der Westerhof
Zimmer zum Bestpreis
buchen & Bonus sichern!
Tisch reservieren

** = Weitere Information finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Blue Jazz Nights
Pablo Held & Oliver Lutz

Blue Jazz Nights
Pablo Held & Oliver Lutz

Ureigene Versionen ihrer Lieblingsstücke
aus verschiedenen Musikrichtungen 

(Piano und Kontrabass)

Freitag, 16. November 2018
im Westerhof-Café im Stieler-Haus

Beginn: 19:00 Uhr
(Einlass 18:00 Uhr)




Im Duo treten Pablo Held und Oliver Lutz als Erzähler auf. Sie spielen Eigenkompositionen & ureigene Versionen ihrer Lieblingsstücke aus verschiedenen Musikrichtungen und vereinen dabei die Expressivität des Jazz mit der Klangkultur der europäischen Klassik und den Charakteristika anderer Musikrichtungen, gleich welcher Herkunft.

Pablo Held wuchs in einer Musikerfamilie in Hagen auf. Schon früh kam er durch seine Eltern in Berührung mit Musik verschiedenster Herkunft. Als vierjähriger bekam er ersten Schlagzeugunterricht, mit zehn Jahren wechselte er zum Klavier und begann mit 18 Jahren sein Jazzklavierstudium in Köln bei John Taylor und Hubert Nuss, welches er mit Auszeichnung abschloss.
Pablo machte vor allem mit der Musik seines Trios, seinem großen Ensemble GLOW, und der Zusammenarbeit mit John Scofield auf sich aufmerksam, ist aber auch als Sideman in verschiedenen Projekten der europäischen Jazzszene aktiv
. Konzertreisen führten Pablo nach USA, China, Korea, England, Irland, Kolumbien, Bolivien, Brasilien, Ecuador, Griechenland, Türkei, Frankreich, Italien, Spanien, Portugal, Russland, Polen, Tschechische Republik, Slowakei, Serbien, Bulgarien, Ungarn, Kasachstan, Kirgisien, Lettland, Estland, Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark, Holland, Schweiz, Österreich, Luxemburg…
Es entstanden Zusammenarbeiten mit Jazzgrößen wie John Scofield, Chris Potter, Dave Liebman, Tom Harrell, Chris Speed, Jorge Rossy, Jim Beard und vielen anderen.
Pablo Held ist auf über 30 Tonträgern zu hören. Seine eigenen Alben wurden von der weltweiten Fachpresse hochgelobt und mehrfach zur „CD des Monats“ in verschiedenen Magazinen und Blogs gewählt. Das amerikanische Magazin DOWNBEAT nannte die CD „The Trio Meets John Scofield“ eine der besten CDs des Jahres 2015. Im Frühjahr 2018 wird „Investigations“, das nunmehr zehnte Album des Pablo Held Trios, auf dem britischen Label Edition Records erscheinen.
Pablo ist Empfänger des Westfalen-Jazzpreises (2009), des WDR Jazzpreises (2011) und des Horst & Gretl Will Stipendiums der Stadt Köln (2012).
Das Pablo Held Trio erhielt im Jahr 2013 den Förderpreis des Landes Nordrhein Westfalen sowie im Jahr 2014 den SWR Jazzpreis.
Seit 2011 ist Pablo Held als Dozent am Institut für Musik Osnabrück tätig und gibt weltweit Workshops.

Oliver Lutz, Jahrgang 1986, geboren in Hanau, studierte E- und Kontrabass an den Musikhochschulen in Mannheim und Köln.
Er spielte in der European Masterclass Big Band unter Leitung von Peter Herbolzheimer, gewann mit dem „Off-Shore Quintett“ den Convento-Jazzpreis 2011 und mit dem Louis Stapleton Trio den Jazz Award der Jazzrally Düsseldorf 2013. Seine Arbeit als freischaffender Bassist brachte ihn nach Kanada, Marokko, die Vereinigten Arabischen Emirate, den Libanon sowie ganz Europa. Bisher war er zu Gast bei Jazzfestivals wie „Enjoy Jazz“, „B Jazz“ Burghausen, den „Leverkusener Jazztagen“, dem „Kopenhagen Jazzfestival“, „Jazz á Vienne“, „Edinburgh Jazzfestival“ und dem berühmten „Montreaux Jazzfestival“.
Er arbeitete neben deutschen Künstlern wie Joachim Kühn, Frederik Köster, Sebastian Sternal, Pablo Held und Jonas Burgwinkel auch mit internationalen Künstlern, wie David Binney, Donny McCaslin und Grace Kelly.
2014 veröffentlichte er seine Debut-CD „Signal“ unter eigenem Namen beim Schweizer Label „UNIT Records“.
Im Juli 2016 erschien seine zweite CD „Poolparty“ beim Kölner Label „KLAENG-records“.




Eintrittskarten erhalten Sie zum Preis von 84,- € p.P. (Blue Jazz Night inkl. 5-Gänge-Menü)

telefonisch unter Tel. +49 8022 70 40 343
oder per E-Mail unter veranstaltung@stielerhaus.de
oder ONLINE gleich hier nachfolgend.

BITTE BEACHTEN: Nur sehr begrenztes Ticketkontingent!

Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

Eine Co-Produktion von Hotel Der Westerhof, Dr. Andreas Greither und Thomas Kimmerle.


Bei gleichzeitiger Übernachtung im "Hotel Der Westerhof"
erhalten Sie 10% Nachlass auf den Zimmerpreis.



Eintrittskarten direkt online kaufen

Ort: Westerhof-Café im Stieler-Haus

Zurück