Aktuelle Events
Hotel Der Westerhof
GUTSCHEINE jetzt online
kaufen & herunterladen
Tisch reservieren

** = Weitere Information finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Sorglose Stunden mit Genuss!

Sie haben Fragen? Wir antworten!

Stieler Haus FAQ - Fragen und Antworten zu Ihrem Aufenthalt im Westerhof-Café

Uns erreichten zahlreiche Fragen zu den aktuellen Maßnahmen zur Wiedereröffnung und dem Neustart des Stieler-Haus. Damit Sie immer auf dem neusten Stand zum Neustart im "Stieler-Haus" sind und nicht lange nach den gültigen Corona Regeln suchen müssen, haben wir hier alles kompakt und aktuell zusammengefasst.

(Stand 04.12.2021)

Kulinarik im Stieler-Haus

Öffnungszeiten Stieler-Haus:
Montag, Dienstag, Freitag von 11:30 Uhr - 21:00 Uhr
Samstag und an Feiertagen: 09:30 Uhr - 21:00 Uhr
Sonntag: 09:30-18:00 Uhr
Warme Küche von 12:00 Uhr - 14:00 und 16:30 - 20:30 Uhr

Ruhetage: Mittwoch und Donnerstag

Muss ich einen Tisch reservieren?
Wir sind angehalten nur Gäste mit einer gültigen Reservierung und Kontaktdatenerfassung zur Nachverfolgung zu bewirten – bitte reservieren Sie vorab ihren Wunschtisch.
Für eine Tischreservierung rufen Sie uns am Besten einfach an unter +49 (0)8022 7040 353 oder schicken Sie eine E-Mail an info@stieler-haus.de.

Gibt es eine allgemeine Maskenpflicht im "Stieler Haus"?
Eine FFP2-Maskenpflicht gilt generell in den Innenräumen, Außenbereichen sowie auf allen Wegen (öffentliche Bereiche und Gastronomieräume) für unsere Gäste. Die FFP2-Maske ist wieder Pflicht. Eine medizinische Maske (OP-Maske) reicht nicht aus. 
Alle Gäste ab dem 6. Geburtstag tragen im Innen- und Außenbereich des "Stieler-Haus" eine zulässige Mund-Nasen-Bedeckung (Gäste bis einschließlich 5 Jahre sind von der Maskenpflicht ausgenommen).
Die Maskenplicht gilt im "Innen- und Außenbereich" auf dem Weg zum Tisch und vom Tisch. Die Maske darf von den Gästen erst am Tisch sitzend abgenommen werden. Ebenso gilt Maskenpflicht auf dem Weg von und zur Toilette und zwar ebenfalls für ALLE Gäste des "Stieler-Haus", egal ob Gäste im "Innenbereich" oder im "Außenbereich |Terrasse".

Was muss ich vorlegen, um Essen zu gehen?

Innengastronomie und Außengastronomie:

  • Nachweis einer mindestens 14 Tage vor dem Besuch vollständig abgeschlossenen COVID-19-Impfung (Nachweis durch gültiges Impfzertifikat oder Impfpass)
  • Nachweis einer innerhalb der letzten 6 Monate überstandenen COVID-19-Erkrankung (Nachweis durch gültigen Genesenennachweis, Arztbrief oder negativen PCR-Test nach belegter Erkrankung nach Ablauf von 28 Tagen)

Tanzen / Musik:
Für gastronomische Angebote gilt ergänzend zu den allgemeinen Regelungen: In geschlossenen Räumen ist Tanzen nicht zulässig. In geschlossenen Räumen ist Musikbeschallung und -begleitung nur als Hintergrundmusik zulässig.


Allgemein

Muss ich eine Maske tragen?
Eine FFP2-Maskenpflicht gilt generell in den Innenräumen, Außenbereichen sowie auf allen Wegen (öffentliche Bereiche und Gastronomieräume) für unsere Gäste. Die FFP2-Maske ist wieder Pflicht. Eine medizinische Maske (OP-Maske) reicht nicht aus. 
Alle Gäste ab dem 6. Geburtstag tragen im Innen- und Außenbereich des "Stieler-Haus" eine zulässige Mund-Nasen-Bedeckung (Gäste bis einschließlich 5 Jahre sind von der Maskenpflicht ausgenommen).

Ist ein Aufenthalt ohne Maske mit einem ärztlichen Attest möglich?
Für den Fall, dass das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung aus medizinischen Gründen nicht möglich ist, müssen wir Sie aus Rücksichtnahme zu unseren anderen Gästen bitten, den Restaurantbesuch zu verschieben.
Ein Aufenthalt ohne das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist bei uns nicht möglich.

Wo finde ich die aktuellen Corona Regeln und Maßnahmen im "Stieler-Haus"?
Für Sie und uns haben wir ein umfangreiches und durchdachtes Hygienekonzept erarbeitet – alle Details für Ihren "Sicheren Aufenthalt" finden Sie auf unserer Unterseite: "Sicher Genießen!"

Vorbehalt zu den vorstehenden Festlegungen:
Die Krankenhausampel misst die 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz: Sie basiert auf der Anzahl von Patientinnen und Patienten, die mit einer Covid-19- Erkrankung im Krankenhaus oder auf der Intensivstation behandelt werden müssen.

Stufe Gelb ist erreicht, wenn bayernweit innerhalb der vergangenen sieben Tage mehr als 1.200 Patientinnen und Patienten mit einer Covid-19-Erkrankung in Krankenhäuser aufgenommen werden mussten.

Es gelten dann weitergehende Maßnahmen, unter anderem:

  • Die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske statt einer medizinischen Maske
  • Kontaktbeschränkungen
  • PCR-Tests als Nachweis
  • Personenobergrenzen für private und öffentliche Veranstaltungen

Stufe Rot ist erreicht, wenn bayernweit mehr als 600 Patientinnen und Patienten mit einer Covid-19-Erkrankung auf Intensivstationen behandelt werden müssen.

Mit weitergehenden Maßnahmen wird dann gegen die drohende Überlastung des Gesundheitssystems vorgegangen.