Aktuelle Events
Hotel Der Westerhof
Zimmer zum Bestpreis
buchen & Bonus sichern!

Stieler-Haus: Bau entwickelt sich planmäßig

Stieler-Haus

Stieler-Haus: Bau entwickelt sich planmäßig - Renovierung im Stieler-Haus macht große Fortschritte. Eröffnung des Westerhof-Cafés im Stieler-Haus für Frühsommer 2014 geplant. Stadtrat erteilt Zustimmung zum Bauantrag für einen Teilersatz des Westerhofs.

Tegernsee, 14. März 2014

– Für das traditionsreiche Hotel "Der Westerhof um seinen Besitzer Dr. Andreas Greither gibt es gleich zwei gute Nachrichten in einer Woche: der Stadtrat erteilt am 11. März dem Antrag auf Baugenehmigung für den Wiederaufbau des Hotels nahezu einstimmig seine Zustimmung und auch die Renovierung des denkmalgeschützten Stieler-Hauses an der Point macht große Fortschritte. Die Renovierung des 1830 erbauten Stieler-Hauses geht nach einigen baulichen Überraschungen nunmehr zügig voran. Zwischenzeitlich war der frühere Landsitz des bayerischen Hofmalers Joseph Karl Stieler von Statikern als einsturzgefährdet bewertet worden – ein alter Riss in einer 1850 veränderten Wand musste erst durch Stahlseile gesichert und später mit Beton unterfangen werden, bevor die Experten grünes Licht gaben für die weitere Sanierung des Gebäudes. Der Besitzer Dr. Andreas Greither plant nun, das Stieler-Haus als Kultur- und Literaturcafé im Frühsommer 2014 zu eröffnen. Auf die Gäste warten dann zusätzlich zum Cafébetrieb eine Reihe von architektonischen Besonderheiten: neben einem funktionstüchtigen Kuchl aus dem frühen 19. Jahrhundert wird unter anderem ein Klavier zu sehen sein, auf dem der Komponist und Musiker Felix Mendelssohn Bartholdy gespielt haben soll. Besitzer Dr. Andreas Greither begleitet die historische Spurensuche mit Spannung: "Manches, was wertvoll erschien, stellte sich als gewöhnlich heraus – und dann taucht unerwartet ein Detail auf, das vom Denkmalschutz als bemerkenswert eingeschätzt wird. Die Sanierung des Stieler-Hauses ist zwar mit einigen Anstrengungen verbunden, die Erfolge bei der Sanierung erfüllen mich aber jetzt schon mit großer Vorfreude auf die Eröffnung im Frühsommer". Mit Erteilung der Baugenehmigung durch den Stadtrat schreitet auch die Modernisierung des Hotels "Der Westerhof" nach drei Jahren Planungszeit einen weiteren Schritt voran. Befürwortet wurde vom Tegernseer Stadtrat ein Ersatzbau für das bestehende Hauptgebäude – verkürzt und zurückgenommen an gleicher Stelle – zudem die Anpassung des bestehenden Westteils. Die Planungen sind damit im Vergleich zum früheren Bestand reduziert und das Gebäude insgesamt zurückgesetzt. Über das Hotel Der Westerhof Früher ein historischer Klosterhof, heute ein individuelles Privathotel am schönsten Platz im Tegernseer Tal. Ein Ort, dem Kraft und Kreativität entspringen, wie geschaffen für einen „Bilderbuch-Aufenthalt“. Mit viel Liebe zum Detail eingerichtet, erfüllen die Zimmer im Hotel „Der Westerhof“ alle Ansprüche an ein modernes Hotel. Alle Zimmer haben Seeblick mit Südbalkon oder Terrasse. Auf der einzigartigen Frühstücksterrasse genießt man einen malerischen Blick über See und Berge. Der große Garten bietet Entspannung pur und die Höhenlage ist ein idealer Ausgangspunkt für alle Freunde des Wanderns und Mountain-Biking. „The place to be, do mog i hi!“

Ansprechpartner für die Medien Hotel Der Westerhof Dr. Andreas Greither Olaf-Gulbransson-Straße 19 D-83684 Tegernsee Telefon +49 (0) 8022.188 988 Telefax +49 (0) 8022.188 990 E-Mail info@derwesterhof.de Internet www.derwesterhof.de Märzheuser Kommunikationsberatung GmbH Michael Märzheuser Maximilianstraße 13 D-80539 München Telefon +49 (0) 89.2 88 90-480 Mobil: +49 (0) 173.36 25 455 Telefax +49 (0) 89.2 88 90-45 E-Mail westerhof@maerzheuser.com Internet www.maerzheuser.com"

Zurück